Travel

Where to golf in Ireland?

Where to golf in Ireland?
Samsung präsentiert seine beiden Neuzugänge Samsung Galaxy S10 und Samsung Galaxy S10 Plus. Der Preis der beiden Smartphones überschreitet die 1000-Euro-Grenze je nach Speicherkapazität bei weitem. Rechtfertigen soll das bis zu einem Terabyte Speicher, drei Kameras und ein sensationelles Wi-Fi 6, das sogar als Revolution gefeiert wird. Wir verraten was die beiden Neulinge können.

Farben und Design


Die beiden Modelle sind in drei Farben erhältlich: Schwarz, Weiß und Grün. Das weiße und grüne Exemplar schimmert ein wenig im Licht.

Besseres Internet mit Wi-Fi 6


Eine wirkliche Neuheit ist das schnellere Wi-Fi, das mit neuen Standards höheres Tempo, größere Reichweite und mehr Sicherheit bieten soll. Vor allem für eine Situation, in der mehrere Geräte gleichzeitig benutzt werden, hast das Wi-Fi 6 viele Vorteile.

Was unterscheidet die beiden Samsung Galaxy S10 Modelle?


Der Unterschied zwischen dem S10 und dem S10 Plus liegt vor allem in der Displaygröße, der Akkuleistung, die damit Hand in Hand geht und in der Speicherkapazität. Das S10 kommt auf eine Displaydiagonale von 6,1 Zoll und das S10 Plus auf 6,3 Zoll. Die Akkuleistung beträgt beim Samsung Galaxy S10 3400 mAh und beim Samsung Galaxy S10 Plus 3400 mAh. Ein ganzes Terabyte gibt es bei der Luxusvariante des S10 Plus. Ohne Aufpreis hat es 512 GB, wie auch das S10, das auch mit "nur" 128 GB erhältlich ist.

Mehr ist mehr: die Kamera


Sowohl das Samsung Galaxy S10 wie auch das Samsung Galaxy S10 Plus verfügen über Kameras auf Vorder- und Rückseite. Die beiden Standard Kameras bestehen aus einer 12-Megapixel-Hauptkamera mit einer variablen Blende (f1.5/f2.4) und einer Super-Weitwinkel-Kamera mit 16 Megapixeln, 123-Grad-Aufnahmewinkel und einer Blende von f2.2. Das Samsung Galaxy S10 Plus hat auch eine dritte Tele-Kamera mit bis zu 14 Megapixeln und f2.4 zusätzlich an der Rückseite angebracht. Vorne verbirgt sich die Frontkamera hinter einem Loch im Display. Das ist zwar keine neue Idee, die Ausführung ist aber im Vergleich zum Samsung Galaxy A8S besser, wo das „Infinity-o-Display“ noch viel größer war. In der Kamera-App ermöglicht ein spezieller Kamera-Nachtmodus hellere Bilder durch mehrfache Aufnahme.

Der Preis


Das S10 liegt je nach Speicherkapazität (128 GB oder 512 GB) bei 899,- € und 1049,-€ und das Luxusmodell S10 Plus kostet 999,- € (128 GB), 1249,-€ (512 GB) oder 1499,- € (1TB). Ein Tipp ist das Einsteigermodell Samsung Galaxy S10E, das 749,- Euro bei 128 GB kostet. Es hat zwar nur zwei Kameras und ist mit 5,9 Zoll etwas kleiner, dafür günstiger und sogar in Gelb erhältlich.

[Foto: www.androidcentral.com]